starbucks
Alle krank...

Naja, fast alle.

Alles fing damit an, dass ich am Samstag abend zu JACK IN THE BOX bin und mir ein schönes Fast food Essen geholt hab, weil ich Bock auf Burger hatte.
Kati und ich sind dann zu einem Bekannten und ich war designated driver...
Beim Appartment unseres Freundes angekommen wurde mir leicht schlecht. Kati trank schon mal los... Mir wurde schlechter und schlechter und ich fror.
Irgendwann bin ich dann die Treppe hochgestürzt und hab 5,51$ (= mein Menü bei dem Laden, den ich nicht nennen will) ins Klo gekotzt. Mein Hals hat so weh getan und ich hab sooo angefangen zu zittern vor Kälte.
Jetzt wussten wir nicht, was tun. Kati hatte getrunken, ich war unfähig zu fahren aber designated driver. Einer von unseren Bekannten hatte noch nichts getrunken, also fuhren die uns nach hause. Ich kam so gegen 1.15am an und hab mich gleich ins Bad geschleppt. Da lag ich dann aufm Boden und hab drauf gewartet, weiter mich übergeben zu können. Nach einer Stunde hab ich mich dann in mein Zimmer schleppen wollen und da das Bad gleich gegenüber von Jason & Joedi's Zimmer ist, ist Joedi natürlich aufgewacht. Das hat mich so geärgert, die hatte schon Stress genug auf der Arbeit usw. Sie hat mich dann in mein Bett gelegt und da hab ich dann auch den ganzen Sonntag verbracht. Sonntag war das erste mal, das ich am WE mal ausnahmsweise arbeiten sollte und ich bin natürlich krank, das hat mich so geärgert!!!
Sonntag hab ich dann noch das Auto gegen Mittag abgeholt und mir noch eine Medizin gegen mein Fieber geholt. Ansonsten hab ich nur geschlafen...
Irgendwann hat noch der Durchfall angefangen. Gegessen habe ich Sonntag gar nichts. Montag war es dann ein wenig besser, nachdem mein Fieber weg war und dank Phenergan auch das "mir-ist-schlecht-Gefühl". Montag habe ich kaum was gegessen, vielleicht ein paar Cracker, aber die sind eh wieder rausgekommen... Montag bin ich dann ganz früh ins Bett abends und dann ging es Dienstag auch wieder fast richtig gut. Abends hatte ich total Bock auf Eis und Co. - so müssen sich Schwangere fühlen...
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hab ich plötzlich Joedi gehört und dann ging die Waschmaschine an und ich guck auf die Uhr und es ist 1 Uhr morgens! Da schwante mir schon böses. Morgens bin ich auch früh aufgewacht, wegen der Waschmaschine, die mittlerweile auch leicht kaputt ist. Emma hatte die halbe Nacht sich übergeben!! Das arme Ding Die ist aber so süß, wenn sie krank ist!! Jedenfalls hatte Joedi ja zum Glück frei und hatte aber halt fast nicht geschlafen, vielleicht 3 Stunden... Also bin ich erst mal für sie einkaufen gefahren, dann habe ich die noch gesunde Josie genommen und bin mit ihr zu Martina zur Beschäftigung und dann zur speech therapy, damit Joedi mal ein bisschen Schlaf haben kann, weil es heute nacht sicher mit Josie weitergeht und Joedi muss ja morgen eigentlich arbeiten. Sie fühlt sich mittlerweile auch nicht mehr so super, also sie wird sicher auch noch krank werden...
Wenigstens bin ich wieder in Form und kann helfen. Bin zwar gestern nacht nicht aufgestanden, aber sollte heute nacht Josie sich übergeben werd ich mal aufstehen und helfen, ich bin ja hier noch die Fitteste!

Am Sonntag geht es nach Phoenix zum Footballspiel, da freu ich mich schon total drauf!! Also bald mal mehr, ich wollte euch nur wissen lassen, warum es gerade sehr stressig für mich ist und ich deswegen hier auch nicht allzuviel schreiben kann...

Bald mal wieder Erfreulicheres hoffentlich!
Bis dann,

eure gesunde Sonja
28.11.07 23:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de